Durch innere Einkehr in Form von Meditation können wir unsere Körperenergie steuern und den Speicher wieder auffüllen. Hierfür ist es wichtig, sich mit den Gehirnwellen in Form von Frequenzen einmal näher zu beschäftigen. Es ist wichtig zu wissen, was der Zustand unserer Gehirnwellen mit unserem Nervensystem macht und somit schlussendlich mit unserem Herz-Kreislauf System, dem Körper- Skelett System, dem  Darm und allen weiteren innen liegenden Organen.
Meditation bedeutet übersetzt: vertraut werden mit. Es ist ein Hilfsmittel um Präsent zu bleiben und im gegenwärtigen Moment. Den analytischen Verstand hinter sich zu lassen.
In einer umfassenden durchgeführten Metaanalyse wurde die Wirkung von Meditation an verschiedenen Aspekten untersucht.
Durch regelmäßige Meditationspraxis wird die Selbstwirksamkeit und Achtsamkeit gefördert. Gleichzeitig stärkt man mit jeder Achtsamkeitsübung und Meditation das eigene Immunsystem.
Hier im Wald in Verbundenheit mit Mutter Natur bekomme ich Antworten auf meine Fragen.
Tags: Stile, Schweigen
Wie gut kannst du Dich selbst regulieren? Die Fähigkeit deine Überreizung, innere Unruhe und Anspannung selbst aufzulösen.
Tags: Stress, Unruhe
Vor Beginn deiner Rauhnächte Reise kannst du Dich schon innerlich sanft darauf einstimmen. Die Tage davor sind eine gute Gelegenheit alten Ballast loszulassen und sich innerlich neu auszurichten.
Der Duft des Herbstes tritt in Kontakt mit uns. Das zweite Mal in diesem Jahr befindet sich der Tag und die Nacht in einem gleichen Verhältnis.
Wacholder ist eine der mächtigsten Schutzpflanzen überhaupt. Er vertreibt festsitzende negative Energien und desinfiziert den Raum.
Eine energetische Hausreinigung vertreibt schlechte Energien, Geister und Dämonen. Während der Räucherung von Hof und Haus sollte man die guten Geister herbeirufen. Je intensiver der Rauch, desto stärker die Heilwirkung.
Am 21. Juni wird die Sommersonnenwende (Litha) gefeiert. In dieser Zeit strahlt die Sonne ihre stärkste Kraft auf uns. Wir fühlen uns voller Energie, Lebensfreude und Vitalität. Die Sonne wärmt unseren Körper und schenkt regenerierendes Licht.
Schon Sebastian Kneipp und Hildegard von Bingen war sich der heilsamen Wirkung des Ackerschachtelhalm bewusst.
1 von 2